Kochbuch zu verschenken?

so sieht es aus, wenn ich ein Kochbuch verschenke:

natürlich auch zum selbst-Behalten geeignet.

Die Form ist aus meiner Sicht die ultimative Topflappen-Form, durch die Häkeltechnik schützt man sich gut vor verbrennen.

In dieser kleinen Größe doch auch schön anzusehen und man findet schnell, was man sucht. Im Regal hängen die Topflappen-Lesezeichen außen oben am Buch, im Buch sorgen Luftmaschen in passender Länge dafür, daß die richtige Seite schnell zu finden ist.

und so funktioniert´s:

mit dünner Topflappen- Baumwolle, 125m/ 50g und Häkelnadel 2,5

– das Ergebnis soll fest sein, damit die Läppchen nicht so schlapp 😉 rumhängen.

10 Luftm. mit einer Kettm. zum Ring schließen – in den Ring 18 fe. M. häkeln. Mit 1 Luftm. (immer!) wenden,

in 5 M. der Vorreihe je 1 fe. M. häkeln, diese und alle weiteren fe. M. in das hintere Maschenglied einstechen.

In die nächste M. 3 fe. M., wieder 5 fe. M., wenden.

In jeder folgenden Reihe auf die Maschen der Vorreihe 1 fe. M. arbeiten, in die mittlere der 3 in 1 M. der Vorreihe jeweils 3 M häkeln.

Nach der 10. Reihe enden, Fäden vernähen.

Einen zweiten Mini-Topflappen häkeln.

In die obere Mittelmasche des Anfangringes anschlingen und eine Luftmaschenkette in doppelter Buchseiten-Höhe häkeln, den 2. Topfl. mit einer Kettmasche in die obere Mittelmasche verbinden.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: