Strickjacke – Contiguous-Rezept ll

… es geht voran! Das Wetter hilft mir enorm 😉 ich nehme immer wieder gerne meine wärmende Jacke zur Hand.

18cm Höhe ab Schulter sind gestrickt – bisher habe ich zwischen den Markern zugenommen – Ärmel, nun nehme ich 5x in jeder 2. R vor dem ersten und nach dem 2. Marker (außerhalb der Ärmel) 1 Masche aus dem Querfaden zu:

bevor ich nun die Ärmelmaschen stilllege einmal den jetzigen Zustand – flachgelegt 😎

Die schwarze Linie zeigt, wie durch die Maschen-Zunahmen die Form entstanden ist.

die Ärmelmaschen jetzt stilllegen

dafür die VT-Maschen stricken, 6 Maschen zusätzlich anschlagen, Ärmel-Maschen auf einen Baumwoll-Faden ziehen

RT-Maschen stricken, Ärmel-Maschen auf einen Faden ziehen, 6 Maschen anschlagen, VT-M stricken.

Hier endet die Contiguous – Methode, der weitere Verlauf ist normales von oben nach unten stricken.

ich werde Euch gerne zeigen wie ich weiter mache.

Die M teilen sich so auf: 31 – 6 – 60 – 6 – 31 in die Mitte der 6 M setze ich je einen Marker

Die Teile werden jetzt in einem Stück nach unten gestrickt.

Für eine angedeutete Taille stricke ich nach dem ersten und vor dem 2. Marker 3x 1 Masche zusammen, nach 5, 10 und 15 cm ab Unterarm gemessen. Diese Maschen nehme ich ab 20, 22 und 24 cm wieder zu

Gleichzeitig stricke ich für die Taschen 10 M von der Vorderkante entfernt 16 M mit einem Restgarn ab.

               

…Fortsetzung folgt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s