klein, schwarz, fein

Schon seit einiger Zeit wollte ich es:

DAS KLEINE SCHWARZE!

Es passt zu vielen Anlässen, fein, elegant aber angenehm zu tragen.

So weit, so gut. Allein die Auswahl des Schnittes fiel mir schwer. Den Stoff hatte ich in dem wunderbaren Outlet in Verl gefunden. Ein schwarzgrundiger Stoff von guter Qualität und unbekannter Zusammensetzung mit eingewebten schwarz glänzendem Muster

P1030183 (FILEminimizer)

wie gesagt: schwarz – sieht man nicht, ist aber so…

Meine Entscheidung traf auf ein burda Schnittmuster Nr.101 aus dem Februar-Heft 2014

…und alles wäre beinahe schief gegangen, weil das Kleid bei der ersten Probe schlicht zuuuu eng war und ich kein bisschen großzügig  zugeschnitten hatte. Ich habe jede Nahtzugabe bis scharf knappkantig ausgereizt und das ist das Ergebnis:

P1030186 (FILEminimizer)

der nahtverdeckte Reißverschluss und der interessante Tascheneingriff:

doch, ich bin jetzt ganz zufrieden – aber etwas fehlte dennoch:

so nähte ich noch diesen Bolero, auch burda: Schnittmuster Nr. 7686-V

Ich finde, er rundet mein Outfit schön ab und so sah es dann abends zur „Sportgala“ aus

zuletzt seht Ihr noch meine schicke „Clutch“ von „bree“.

Ein komplettes Wohlfühl-Outfit, ich habe mich sehr gut gefühlt.

Deshalb pust ich Euch nun schnell zum MEMADEMITTWOCH wo noch mehr wunderbare Outfits zu bestaunen sind 😉

P1030204 (FILEminimizer)

 

Advertisements

18 Kommentare zu „klein, schwarz, fein

Gib deinen ab

  1. Tolles Outfit, würde ich so auch nehmen. 🙂 Das Tea-Dress steht schon lange auf meiner To-Sew-Liste. Deswegen hatte ich diese Burda gekauft. Gut, dass ich es hier noch mal an einer „echten“ Frau sehe. Jetzt bin ich um so überzeugter davon, dass das eine gute Idee wäre. Und motiviert, es bald in Angriff zu nehmen.

    LG Doro

  2. Liebe Fadori, ein sehr schönes Kleid! Festlich und mit dem Jäckchen ein gelungenes Ensemble. Ich hoffe Du hast viele Gelengenheiten um es zu tragen.
    Mein Vater sagte immer wenn etwas nicht klappte : Fadorri noch mal.
    Ja, er war ein waschechter Westfale!. Bei mir hier im Süden hört man so etwas nicht.
    So hat mich Dein Name an ihn erinnert, sehr schön.

  3. Das ist wirklich ein feines Kleines Schwarzes! Mit dem Bolero und der hübschen Clutch ein schickes Gala-Outfit, mit anderer Jacke auch im Alltag zu tragen!
    Liebe Grüße, SaSa

  4. Habe mich erst heute bis zu Dir durchgeklickt und finde ein wunderbares kleines Schwarzes! Das trifft gerade voll meine eigenen Nähpläne, denn der Stoff für ein solches Klassiker-Kleid liegt schon da. Und nach der Inspiration durch Dich, habe ich sehr viel Lust, los zu legen. Perfekt das Spitzenjäckchen dazu! LG, Ina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: