Frisch!

Klick aufs Foto für größere Bilder 🙂

Dieses Kleid aus einer schönen Baumwolle mit etwas Stretch wäre beinahe richtig schief gegangen. Das erste mal, dass ich Probleme mit Knip hatte. Das Kleid ist Nr. 19 aus der Februar-Knipmode und hatte mir sofort: „NÄH MICH“ zugerufen…

Obwohl mir das Kleid auf dem Foto etwas knapp erschien, habe ich im Vertrauen darauf, dass die Knip-Schnitte großzügig sind, Gr. 40 zugeschnitten. Das Rückenteil reicht in einem Stück bis zum Keilförmigen Vorderteil ohne Seitennaht – das war auch das Problem, denn das Kleid viel sooo groß aus, dass ich selbst bei Gr. 36 noch reichlich hineingepasst hätte. Ich habe dann versucht, zu verkleinern, musste aber letztendlich noch einen großen Abnäher in die nicht vorhandene Seitennaht zaubern.

P1020835 (FILEminimizer)

Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und trage das Kleid sehr gerne. Ich möchte aus diesem Schnitt nochmal ein Oberteil nähen, sowas Pullover-ähnliches. Jetzt ist er ja angepasst 😀

Da so ein schönes Kleid nicht allein unterwegs ist, zeige ich die Schuhe nochmal in Nahaufnahme – von Gabor und sehr bequem 🙂

P1020739 (FILEminimizer)

Wer heute noch so schick auf den Beinen ist seht Ihr hier beim MeMadeMittwoch

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑