Tanz, Spindel, Tanz

Was für ein Wetter, es lädt geradezu zum Spielen ein…

ich spiele heute ein wenig mit der Spindel…

hier mit meiner ersten, der selbst gemachten

das schöne Wetter lädt dazu ein 🙂

ich gebe zu, ich spinne nicht sehr oft :mrgreen:

aber es macht Spaß und beruhigt und ist schnell bei der Hand

heute zeige ich Euch mal meine Spindeln

P1010718 (FILEminimizer)

 

diese ist meine kostbarste – ich habe mich noch nicht getraut, fürchte, es könnte ihr etwas passieren 😉

mit dieser kann ich sehr gut, ideal von Gewicht und Ausgewogenheit. Quelle für Beide ist Handspindeln Matthes

P1010716 (FILEminimizer)

 

mit dieser kann ich mich nicht anfreunden… deshalb auch keine Quelle 😦

P1010713 (FILEminimizer)

 

dies ist so eine Art Spinndolyn – quasi ein halb-automatisches Spinngerät. Die Quelle habe ich leider vergessen, aber es funktioniert sehr gut und auch die Optik stimmt 😀

Mehr dazu kann man auch in diesem Jahr wieder bei „Bad Meinberg Spinnt“ am 21. und 22. Juni erleben Mehr dazu hier

Spinnfuttertasche

Ja, es sind die Kleinen Dinge, die mich im Moment erfreuen.

Wenn gerade mein Rücken wieder verrückt spielt und mein Golf-Arm :mrgreen: mich am Stricken und Häkeln hindert, versuche ich zu nähen.

Zum Beispiel dieser Beutel für Spinnfutter

Anleitung frei nach den verschiedenen im Netz kursierenden „Fadenschluckern, Drecksäcken“ oder wie sie sonst noch heißen mögen und in verschiedenen Formen auftreten 😉

hier ist z.B. ein Anleitung, von der man gut ableiten kann. Etwas kürzer und in den oberen Rand für die Stabilität einen Plastik-Streifen einziehen, wie man ihn manchmal an Paketen findet.

und wie man sieht, kann man ihn auch schnell mal an den Stuhl hängen, einfach überall, wo er gebraucht wird.

den werde ich sicher noch ein paar mal nähen.

…daneben habe ich auch Röcke, ein Kleid, eine Hose und verschiedene Shirts genäht, die ich alle noch nicht fotografiert habe 😳

mal wieder am Rad gedreht…

…hatte ich schon länger nicht, aber im Sommer gibt es, wie hier schon geschrieben, doch manches Spinn-Treffen im großen oder kleinen – und das macht Lust. So isses eben.

Mein Spinnrad habe ich hier noch gar nicht gezeigt, deshalb mache ich das jetzt mal.

P1010253 (FILEminimizer)

 

nichts spektakuläres, aber es läuft ruhig und passt zu meinem Tempo 🙂

habe es mal gebraucht gekauft hier bei Marianne, was man für Anfänger ruhig empfehlen kann, absolut vertrauenswürdig!

und hier mein Versuch, einen möglichst feinen Faden zu spinnen:

P1010245 (FILEminimizer)

 

naja, ich hab´s dann nochmal zu einem Strang gewickelt, es gewaschen und entspannt trocknen lassen, nochmal teilweise nach-gezwirnt und…

P1010246 (FILEminimizer)

 

ich finde, es kann sich sehen lassen. Das Ergebnis gefällt mir und es fühlt sich wunderbar an.

Gesponnen aus einem Kammzug von „Dornröschen“, halb Wolle, halb Seide.

Das Tuch heißt Sonetto (Link zu ravelry) und ist von Judy Marples

nun noch ein Wort in eigener Sache:

die Erdbeeren schmecken endlich!

P1010240 (FILEminimizer)

die spinnen, die Lipper

Guckt mal da! (etwas nach unten scrollen, auf der rechten Seite bei den Terminen)

auch 2011 wieder „Bad Meinberg spinnt“!

2. Bad Meinberger Textilmarkt und Spinntreff am 9. und 10. Juli 2011 im Historischen Kurpark!

Das lasse ich mir nicht entgehen!

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑