Geh nur, 2016!

Du warst kein schönes Jahr, sicher doch ein Schicksalsjahr – auch für uns.

Es begann im Februar – nach einer Routineuntersuchung musste mein Mann schnell ins Krankenhaus, eine Herzklappe musste repariert werden – Es ging gut.

März – 3 Tage zu Hause, mit starken Rückenschmerzen wieder zum Krankenhaus

Querschnittslähmung  – eine Odyssee durch Krankenhäuser bis Kurzzeitpflege  – gleichzeitig Umbau des Hauses zur Barrierefreiheit –  Bauchspeicheldrüsen-Krebs –

zu Hause Juli und August

am 24.August mit unseren Töchtern und mir an seiner Seite ist sein Weg zu Ende.

Die Welt ist ärmer und kälter geworden

 

Ich habe jetzt lange nicht gebloggt, hoffe aber dass ich es im kommenden Jahr wieder schaffe.

Für 2017 wünsche ich Euch ALLES GUTE!

 

Sommerschlaf…

… manchmal ist es ein langer Weg, bis man sich aus dem Sommerloch befreit, aber wie schon bei Münchhausen geht das nur, indem man sich selbst am Schopf herauszieht.

Nicht, dass ich nichts genäht oder gestrickt oder geplant hätte, vor allem: geplant 😕 ja, ja, alles nur in meinem Kopf 💡

dieser Schal – Herbstzeitlose von Dagmar Reinschmidt von der Wollerey – passt zum „langen Weg“

das Garn ist „Kid Silk“ von Drops

ich habe die Hälfte mit Nadel 4 gestrickt,  wenig mehr als 1,5 Knäuel gebraucht und denke es könnte mit 3 Knäuel knapp werden, zum Glück habe ich 4!

Das Muster strickt sich leicht, also das ideale Strickwerk für gemeinsame Strickabende, Wartezimmer etc.

Euch Allen ein schönes Wochenende 😎

Näh-treffliches in Bielefeld

An diesem Wochenende habe ich mein erstes Näh-Blogger-Treffen erlebt – – in Bielefeld!

Etwa 25 Teilnehmerinnen von Nah und Fern hatten sich eingefunden und man fühlte sich gleich wie unter alten Bekannten. Sehr nette, angenehme Gespräche mit Näh- und Blogger-begeisterten und Kontakte, die hoffentlich fortbestehen können.

Eine sehr schöne Atmosphäre lag über dem gesamten Treffen, wunderbar organisiert von Mema, Frau Knopf, dasbürofürschönedinge und Buntekleider. Danke! Danke! Danke!

Ich komme wieder 🙂

Ein paar Eindrücke hier:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Frühlingserwachen…

… oder Spätrechtseinschlafen 😛

Diese Jacke wollte einfach nicht fertig werden – sie hat etwa 2 Jahre gebraucht – den Rock dazu habe ich schon seit mindestens 1 Jahr fertig.

P1010735 (FILEminimizer)

 

OK, es ist jetzt vielleicht nicht die richtige Jahreszeit für Eichenblatt und Eichel – ich werde jetzt trotzdem keine Herbstgefühle entwickeln und sie einfach tragen. Sie sitzt gut, ist mein eigener Entwurf (Muster und Form!)

Hier ein paar Details:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

den Reißverschluss habe ich mit der Hand eingenäht – ich finde, er sitzt perfekt – mein erstes Mal 🙂

gestrickt mit Nadeln 3,75 mit Tweedgarn „Loden“ von Madil (wär mir beim Waschen beinahe verfilzt 😦 )

Hier noch der Rock dazu – ich hoffe ich kriege demnächst mal jemand zu einem Foto an der Frau überredet.

P1010746 (FILEminimizer)