Fadori

Fadoris Seite über textiles und persönliches Machen und Tun


11 Kommentare

Irische Häkelspitze und so

ja, die habe ich vor Jahren (annähernd 20!) gehäkelt. aus irgendeinem Burda-Buch oder Heft, dass leider nicht mehr in meinem Besitz ist.

Sie hat lange in einer Schublade geschlummert, deshalb musste ich sie auch ein paar Tage einweichen und waschen, doch jetzt strahlt sie und schmückt unser Wohnzimmer-Fenster.

P1000910 (FILEminimizer)

P1000912 (FILEminimizer)

das verarbeitete Garn war „DMC-Cebelia“ Stärke 30, sehr fest gehäkelt, so dass sie schön die Form hält. So extrem häkele ich heute nicht mehr.

Bei der Suche nach dieser Spitze habe ich noch dieses „Schätzchen“ gefunden:

P1000918 (FILEminimizer)

P1000919 (FILEminimizer)

 

…so ein „Strunz-Läppchen“, also ein Ziertuch für die Blazer-Brusttasche, mit feinem Häkelgarn und Häkelnadel 0,75, oder so, gehäkelt.

die Technik, die ich hier verwendet habe nannte sich „Gitter-Häkelei“, gefunden in einem älteren Handarbeitsbuch. Eine Googlesuche mit diesem Stichwort hat leider nix ergeben…Schade, es würde mich interessieren, ob es da noch mehr gibt.


3 Kommentare

Häkeln…

ist aus meiner Sicht eine Frühjahr-Sommer-Tätigkeit.

Deshalb habe ich in letzter Zeit gehäkelt, was das Zeug hält, damit es endlich Frühling wird… 🙂

und tatsächlich, so ein bisschen spürt man es schon… das Frühlingserwachen!

P1000905 (FILEminimizer)

 

kleine Blümchen-Gardine in maigrün 😀

aus „Aida“ – Häkelgarn, Stärke 10 mit Häkelnadel 1,25

P1000907 (FILEminimizer)

P1000906 (FILEminimizer)

 

und so von aussen:

P1000908 (FILEminimizer)

 

mal sehen, vielleicht schreibe ich eine Anleitung dazu…