Fadori

Fadoris Seite über textiles und persönliches Machen und Tun


Hinterlasse einen Kommentar

Juli ist um…

… aber die Hitze bleibt uns wohl noch erhalten

Wir tragen es mit Fassung 😎

… und träumen von kühleren Zeiten, z.B. von der letzten Grünschnitt-Abfuhr, davor setzt bei uns immer so ein übertriebener Garten-eifer ein und komisch, alle Nachbarn haben ähnliche Anfälle.

Aber seht selbst: „Frisör war da“

aber hier noch nicht:

P1010272 (FILEminimizer)

 

nach der Arbeit belohnte uns der Abendhimmel

 

 


5 Kommentare

Frühlingsjäckchen-Finale mit Rock

endlich ist es soweit: I proudly present:

mein Jäckchen

wie gut, daß es auch wärmt!

denn das Wetter zeigt immer noch die kühle Schulter

und meinen Rock!

der nicht wärmt…

deshalb noch die blickdichte Strumpfhose aber trotzdem: mein zweiter selbstgenähter Rock!

habe ihn zwar zur Jacke gemacht, werde Beiden aber ein Eigenleben gönnen

bin fast ein bischen stolz 😎

das stricken fällt mir leichter als das nähen, gebe ich zu, aber – man wächst schließlich mit den Aufgaben.

näheres zu den Beiden gibt´s drinnen:

   

die Jacke habe ich in Material und entstehen schon beschrieben.

In einem Stück in der „Contiguous-Methode“ ohne Nähte gestrickt.

Das handgefärbte Garn aus der „Wollerey“ lies sich angenehm stricken und trägt sich wunderbar.

Offenbar war ein Knäuel dunkler, zum Glück habe ich das zuerst verstrickt, so daß es automatisch die Passe ergibt und so nicht störend wirkt.

Der Rock ist aus einem Jeansstoff von „Strenesse“ bei „alfatex“ in Göttingen günstig erstanden – er knautscht ziemlich…

die beiden anderen Baumwollstoffe sind alte Bettwäschestoffe aus meinem Fundus.

Bei dem Schnitt von „Zwischenmass“ gefällt mir die Taschenlösung, deshalb habe ich das durch die Stoffe betont. Den Schnitt habe ich in der Weite etwas angepasst, er sitzt immer noch nicht so ganz perfekt, aber ich werde ihn sicher noch öfter nähen.

viel modemutig bin ich ja gar nicht, deshalb freue ich mich besonders auf die mutigeren Damen, die bei Catherine heute ihre Creationen präsentieren.


Hinterlasse einen Kommentar

Herbst-Blues…

… von wegen trübe Stimmung! dieser Herbst ist ein Geschenk! – daß es eigentlich eine als goldener Herbst verkleidete Dürreperiode ist, kann man  soooo doch leicht überstehen, und,

von mir aus können mir jetzt alle Sonnenanbeter den Krieg erklären,

was bin ich froh, daß wir so eine Periode jetzt haben und nicht im Sommer hatten…

ein paar Illusionen aus unserm Garten:

Zierapfel – zu jeder Jahreszeit ein Traum von Baum!

schon eher typisch November

die Rosen wollen gar nicht aufhören…

und das ist dann ein Sonnenuntergang dieser Tage…